Hören

Therapie der Hörverarbeitung (auditive Wahrnehmung)

Eine Ursache von kindlichen Lautfehlbildungen oder Lese-Rechtschreibschwächen kann eine eingeschränkte auditive Wahrnehmung sein. Verschiedene Therapiemethoden ermöglichen eine Verbesserung der Wahrnehmung und Konzentration.

Unter anderem kann ein individuelles Hörtraining nach Johansen (JIAS)  oder Benaudira hilfreich sein. Dieses findet ebenfalls Anwendung in der Behandlung von beginnender Schwerhörigkeit und Tinnitus.

Bei starkem Hörverlust und einer Versorgung mit einem CI (Cochlear-Implant) ist ein Training der veränderten Hörwahrnehmung erforderlich. Hier unterstützen wir sowohl Kinder als auch Erwachsene.